Google+
Kaiser Feinkost

Datenschutzerklärung

Grundsätzlich kann diese Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besucht werden. Die Nutzung einzelner Angebote und Services kann jedoch die Erhebung und Verarbeitung solcher Daten erforderlich machen.

Diese Datenschutzerklärung informiert über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von allgemeinen und personenbezogenen Daten (im folgenden Text „Daten“ genannt) im Rahmen des Besuches und der Nutzung dieser Webseite.

1. Rechtlicher Rahmen, Begriffsbestimmungen und Grundsätze

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) bilden den rechtlichen Rahmen dieser Datenschutzerklärung. Es werden die Begrifflichkeiten genutzt, die in Artikel 4 der DSGVO definiert sind.

Besucher bzw. Nutzer dieser Webseite sind im Sinne der DSGVO „betroffene Personen“ (im folgenden Text „Nutzer“ genannt).

Personenbezogene Daten werden gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit nur so lange gespeichert, wie es der Zweck der Erhebung erfordert oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird (gesetzliche Archivierungspflicht). Entfällt der Zweck oder endet die Archivierungspflicht, werden die Daten gesperrt oder gelöscht.

2. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze ist Kaiser Feinkost, Brückenweg 5, D-67551 Worms, vertreten durch Stephan Kaiser (im folgenden Text „Verantwortlicher“ genannt).

3. Auftragsdatenverarbeitung

Um diese Webseite zur Verfügung stellen zu können, werden von einem Hosting-Anbieter (im folgenden Text „Hoster“ genannt) Leistungen in Anspruch genommen (Nutzung von Infrastruktur und Dienstleitungen in Form von Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdiensten, Sicherheitsleistungen und technischem Service). Zwischen Hoster und dem Verantwortlichen besteht ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung von Daten gem. Art. 28 DSGVO.

Anbieter dieser Leistungen ist 1und1-Internet SE, Elgendorfer Straße 57, D-56410 Montabaur.

4. Erfassung allgemeiner Informationen

Bei jedem Besuch dieser Webseite erheben der beauftragte Hoster und der Verantwortliche dieser Webseite eine Reihe von allgemeinen Daten, die in Server-Logfiles gespeichert werden.Zu diesen Daten gehören der Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp mit Version, das Betriebssystem des Nutzers, die zuvor besuchte Seite („Referrer-URL“), IP-Adresse, der anfragende Provider und sonstige ähnliche Daten, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf diese Webseite dienen.

Die Informationen werden benötigt, um die Inhalte korrekt auszuliefern, ggf. die Werbung für diese Inhalte zu optimieren, sowie die dauerhafte Funktionsfähigkeit dieser Internetseite zu gewährleisten. Im Falle eines Cyberangriffes werden die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen den Strafverfolgungsbehörden bereitgestellt (Art. 6, 1f DSGVO).

Die Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Nutzer angegebene personenbezogene Daten gespeichert. Sie erlauben keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzer.

5. Cookies

Diese Webseite verwendet sog. „Cookies“ also Textdateien, die über den Internetbrowser auf dem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Sie enthalten eine eindeutige Kennung, die „Cookie-ID“. Ein bestimmter Internetbrowser kann über diese Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Der Einsatz von Cookies erlaubt es, auf dieser Webseite nutzerfreundliche Services bereitzustellen, sowie die Informationen und Angebote im Sinne der Nutzer zu optimieren. Das Wiedererkennen des Browsers macht es möglich, den Nutzern die Verwendung dieser Webseite zu erleichtern. In diesem Sinne liegt die Verarbeitung der durch Cookies gewonnenen Daten im berechtigten Interesse des Verantwortlichen (Art. 6, 1f DSGVO).

Nutzer können das Setzen von Cookies durch diese Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung im genutzten Internetbrowser verhindern und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über spezielle Softwareprogramme oder den Internetbrowser gelöscht werden (diese Funktion steht in allen gängigen Internetbrowsern zur Verfügung). Unter Umständen sind nicht alle Funktionen dieser Webseite in vollem Umfang nutzbar, wenn das Setzen von Cookies im genutzten Browser deaktiviert ist.

6. Einbinden von Diensten und Inhalten Dritter

Diese Webseite nutzt Inhalte und Dienstleistungen von Drittanbietern zu ihrem wirtschaftlichen Betrieb, sowie zur Optimierung von Inhalten und deren Darstellung auf Grundlage des berechtigten Interesses (Art. 6, 1f DSGVO).

Die Nutzung dieser Dienste setzt voraus, dass der Drittanbieter mindestens Kenntnis über die IP-Adresse des Nutzers erlangt, um die Inhalte an den Browser zu senden.

6.1 Verwendung von Google Webfonts

Um die Inhalte dieser Webseite grafisch ansprechend und browserübergreifend darstellen zu können, werden Schriftarten („Webfonts“) von Google eingesetzt, die zur Beschleunigung des Ladevorgangs im Cache des Browsers abgelegt werden.

Anbieter dieser Webfonts ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Der Abruf von Webfonts löst eine Verbindung zur Schriftbibliothek von Google aus, wobei ggf. Daten zum Abruf durch Google erhoben werden können. Informationen hierzu enthält die Datenschutzerklärung von Google.

Unterstützt der Browser keine Webfonts oder unterbindet den Zugriff darauf, werden Inhalte dieser Webseite in einer Standardschrift angezeigt.

6.2 Verwendung von Google Maps

Diese Webseite nutzt Google Maps APIs, um geographische Informationen zu generieren und visuell darzustellen, beispielsweise in Form von Landkarten. Bei der Einbindung von Google Maps gewinnt Google auch Daten über die Verwendung der gelieferten Inhalte durch den Nutzer. Informationen hierzu enthält die Datenschutzerklärung von Google.

Anbieter dieser APIs ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

6.3 Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt den Webanalysedienst „Google Analytics“, der mit Hilfe von eigenen Cookies Informationen über das Nutzerverhalten auf dieser Webseite gewinnt. Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse des Nutzers von Google gekürzt und damit anonymisiert, wenn der Zugriff auf die Webseite aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Die volle IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Anbieter dieses Webanalysedienstes ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert dadurch die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts. Der Status dieser Zertifizierung kann hier abgefragt werden.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wertet Google die Informationen aus, um Reports über Nutzeraktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics gewonnene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google abgeglichen. Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung). Gegebenenfalls sind dann nicht alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzbar.

Nutzer können die Erfassung und Verarbeitung der durch das Cookie gewonnenen Daten einschließlich der IP-Adresse durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie in den Nutzungsbedingungen für Google Analytics bzw. in der Datenschutzerklärung von Google und in den Nutzungsbedingungen von Google.

7. Kontaktaufnahme

Diese Webseite ermöglicht dem Nutzer eine Kontaktaufnahme mit dem Betreiber, da sie ein Kontaktformular und im Impressum auf Grund gesetzlicher Vorgaben Informationen wie Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse enthält. Bei einer Kontaktaufnahme werden die vom Nutzer gemachten Angaben ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn die Bearbeitung der Anfrage macht dies erforderlich und der Nutzer hat der Weitergabe zugestimmt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Archivierungspflichten entgegenstehen.

Mit der Übermittlung der Anfrage erklärt sich der Nutzer mit der Verarbeitung seiner Daten im o. g. Sinne einverstanden (Art. 6, 1a DSGVO).

8. Newsletter

Der Nutzer hat die Möglichkeit, sich zum Erhalt eines Newsletters anzumelden und damit die Erlaubnis zu erteilen, E-Mails mit allgemeinen und/oder werblichen Informationen zu erhalten. Bei der Anmeldung sind eine gültige E-Mail-Adresse zum Empfang der E-Mails, sowie Name und Vorname anzugeben, um ggf. eine persönliche Ansprache im Newsletter zu ermöglichen. Diese Daten werden nur zum Zwecke des Newsletter-Versands genutzt.

Die Anmeldung erfolgt im „Double-Opt-In-Verfahren“, d. h. an die angegebene E-Mail-Adresse wird zunächst eine Nachricht geschickt, die einen Link zu Bestätigung der Anmeldung enthält. Dies ist notwendig, um Anmeldungen mit einer falschen bzw. fremden E-Mail-Adresse zu verhindern. Datum und Uhrzeit der Anmeldung und der Bestätigung werden ebenso gespeichert, wie die jeweilige IP-Adresse des Nutzers.

Mit Übermittlung seiner Daten und Bestätigung der Anmeldung erklärt sich der Nutzer mit der Verarbeitung und Nutzung seiner Daten im o. g. Sinne einverstanden (Art. 6, 1a DSGVO).

Dem Empfang des Newsletters kann der Nutzer jederzeit durch Abmeldung widersprechen. Am Ende eine jeden Newsletters ist dazu ein Abmelde-Link enthalten, alternativ kann die Abmeldung über diese Webseite erfolgen.

Um die ehemals erteilte Zustimmung zum Erhalt des Newsletters nachweisen zu können, bleiben die Daten bis zu 3 Jahre nach Abmeldung gespeichert, wobei die Speicherung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt ist.

Ein individueller Antrag auf Löschung ist jederzeit möglich, wenn mit ihm gleichzeitig das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

8.1 Newsletter-Tracking

Newsletter enthalten sog. „Zählpixel“, Miniaturgrafiken, die in den Inhalt des Newsletters eingebettet sind. Sie werden beim Öffnen des Newsletters von einem Server abgerufen, der technische Informationen zum Abruf speichert (Datum und Uhrzeit des Abrufs, E-Mail-Client oder Browsertyp mit Version, Betriebssystem, IP-Adresse).

Diese Daten werden genutzt, um den Erfolg des Newsletters statistisch auszuwerten, den Versand zu optimieren und die künftigen Inhalte besser den Interessen der Empfänger anzupassen (Art. 6, 1f DSGVO). Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

9. Registrierung

Nutzer können ein personalisiertes Nutzerkonto anlegen, um auf Inhalte und Leistungen Zugriff zu haben, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Nutzern angeboten werden können (Art. 6, 1b DSGVO). Die hierbei erforderlichen Daten werden beim Anlegen vom Nutzer erfragt und ausschließlich für die Zwecke der Nutzung des Angebotes erhoben, gespeichert und verwendet.

Die Registrierung erfolgt im „Double-Opt-In-Verfahren“, d. h. an die angegebene E-Mail-Adresse wird zunächst eine Nachricht geschickt, die einen Link zu Bestätigung der Registrierung enthält. Dies ist notwendig, um Registrierungen mit einer falschen bzw. fremden E-Mail-Adresse zu verhindern.

Bei Registrierung, Bestätigung und jeder Nutzerhandlung werden Datum und Uhrzeit, sowie die jeweilige IP-Adresse des Nutzers gespeichert. Die Speicherung erfolgt um Missbrauch zu verhindern und im Bedarfsfall begangene Straftaten aufzuklären zu können. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient (Art. 6, 1c DSGVO).

Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten gelöscht, es sei denn die Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen notwendig (Art. 6, 1c DSGVO). Es obliegt den Nutzern, ihre Daten vor der Kündigung selbst zu sichern, da der Verantwortliche berechtigt ist, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Der Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung nutzt (Art. 28 DSGVO).

10. Rechte der Nutzer

Nutzer haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden und können unentgeltlich Auskunft sowie eine Kopie der über sie gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO) erhalten.

Nutzer haben das Recht, die Vervollständigung der sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO), deren Löschung zu veranlassen, sofern der Löschung nicht gesetzliche Archivierungspflichten entgegenstehen (Art. 17 DSGVO) oder eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

Nutzer haben das Recht zu verlangen, dass die sie betreffende Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden (Art. 20 DSGVO), soweit dies technisch leistbar ist und nicht die Rechte Dritter beeinträchtigt werden.

Nutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO).

10.1 Widerrufsrecht

Nutzer haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7, 3 DSGVO).

10.2 Widerspruchsrecht

Nutzer können der künftigen Verarbeitung sie betreffender Daten jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO). Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

11. Aktualität und Anpassung an Veränderungen

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde im Mai 2018 ausgefertigt.

Durch die Weiterentwicklung von Website und Angebot oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Maßgeblich ist die Datenschutzerklärung immer in der Form, in der sie zum Zeitpunkt der Nutzung auf der Webseite veröffentlicht ist.